Wirtschaftsschule Rahn Wirtschaftsschule Rahn

Sonja Ötting übernimmt das Ruder

Der Förderverein der Rahn Schulen Nienburg e.V. hat einen neuen Vorstand. Einstimmig wurde in der vergangenen Sitzung Sonja Ötting, Schulleiterin der Realschule Rahn, zur neuen Vorsitzenden gewählt. Den zweiten Vorsitz übernimmt Bettina Baertz, Lehrkraft an der Realschule Rahn. Beisitzer des Vorstandes sind aus der Geschäftsleitung der Schulen Rahn Mareike Rahn-Ferrari und Sebastian Sonntag.

Der Förderverein der Rahn Schulen fördert vor allem die fachlichen und sozialen Belange der Schülerinnen und Schüler, möchte aber auch die Zusammenarbeit zwischen der Schule und dem Elternhaus voranbringen. Hier haben Eltern, Schüler/innen, Lehrkräfte, aber auch Freunde der Schule die Möglichkeit, aktiv zu werden. Besonders die Kooperation mit lokalen Unternehmen und Institutionen soll Schülerinnen und Schülern einen unkomplizierten Berufseinstieg ermöglichen. Als Mitgestalter eines lebendigen Schullebens tragen Förderer außerdem zur Sicherung des Standortes der Schulen Rahn bei und sorgen dort auch für Qualitätssicherung.

Bereits in der Vergangenheit hat der Förderverein verschiedene Projekte, wie beispielsweise einen wohltätigen Spendenlauf und jährlichen Nachhilfeunterricht ins Leben gerufen und durchgeführt. Zuletzt unterstützte der Verein die Anschaffung der Schulplaner in allen Klassen der Realschule sowie die Schulfahrten der Klassen. Für die Zukunft steht zunächst vor allem die Abschlussorganisation der ersten Tablet-Klasse in der Schule an sowie die Installation von je einem Hochbeet pro Klasse, wo die Schülerinnen und Schüler der Realschulen praktischen Umgang mit Biologie erfahren sollen.

 

 Das Foto zeigt: Mareike Rahn-Ferrari, Bettina Baertz, Sonja Ötting und Sebastian Sonntag (von links).