Wirtschaftsschule Rahn Wirtschaftsschule Rahn

Spendenaktion Löwenherz e.V.

Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn sammelte 500,- EUR für das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke

Das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke bietet die Möglichkeit für Familien mit totkranken Kindern eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Die Kinder werden dort fachgerecht und liebevoll begleitet. Die Eltern können so im Löwenherz-Hospiz Urlaubstage verbringen und sich mit anderen Eltern austauschen.

Einige Kinder kommen schon seit 10 Jahren ins Kinderhospiz und haben durch die Neueröffnung des Jugendhospizes 2013 jetzt altersgerechte Räumlichkeiten. Das Kinder- und Jugendhospiz bietet darüber hinaus die Möglichkeit der Sterbe- und Trauerbegleitung in den letzten Lebenstagen. Die Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn führte eine Sammerlaktion im Rahmen eines Schulsportfestes für Löwenherz durch. Für den guten Zweck wurde Beachvolleyball, Rasenfußball und Minigolf im Holtorfer Freibad gespielt, insgesamt kamen 500, EUR zusammen und wurden an Löwenherz überwiesen. Diese Sammelaktion war Teil der jährlich stattfindenden Jugendrotkreuz-Kampagne "Humanitäre Schule". Die Sozialpädagogikklasse führte vor einigen Wochen bereits ein Planspiel des Jugendrotkreuzes durch, bei dem es darum ging, ein fiktives Bürgerkriegsland zu befrieden. Beide Aktionen zusammen sind Voraussetzung dafür, dass die Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn zum vierten Mal in Folge im Juli vom Jugendrotkreuz als "Humanitäre Schule" ausgezeichnet wird. Im Beisein aller Klassensprecherinnen und Klassensprecher fand die symbolische Scheckübergabe durch Geschäftsführerin Renate Busch und Claudia Eckhardt (Projektverantwortliche) statt.