Wirtschaftsschule Rahn Wirtschaftsschule Rahn

Weihnachtsfeier der Fachoberschule-Sozialpädagogik

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 des Fachbereichs Sozialpädagogik trafen sich mit ihrer Klassenlehrerin Fr. Dr. Butt zu einer Weihnachtsfeier im Cup & Cino.

Weiterlesen

1. Info-Abend für das Schuljahr 2019/2020

  

 

Eröffnung der 21. KiK

Die "21. Kunst im Krankenhaus" - Ausstellung startete am 21.11.2018, um 17:30 Uhr im Foyer des Krankenhauses. Damit findet eine erneute Wiederauflage dieser halbjährlich wechselnden Ausstellung statt, die durch die Kooperation des Albert-Schweitzer-Gymnasiums, der Helios Kliniken und des Stadtelternrat Nienburgs möglich wird. Die auf den Krankenhausfluren ausgestellten Exponate stammen aus Schulen der Region Nienburg.

Weiterlesen

Wiederholung des beliebten Weihnachtsbasars

Der 1. Advent naht und Sie haben noch kein Gesteck oder ein schönes Geschenk?

Dann sind Sie zum Adventskaffee und Weihnachtsbasar der Ausbildungsstätte Rahn am 01.12.2018 herzlich eingeladen. Hier können Sie in Ruhe stöbern und bei selbstgebackenen Torten und Keksen ein paar gemütliche Stunden verbringen.

 

Abschied nach über 45 Jahren an den Schulen Rahn

Im Laufe des Lebens durchläuft jeder Mensch im Regelfall mehrere Stationen. Nach der Schule beginnen Ausbildung oder Studium und im Laufe des Berufslebens gibt es viele Veränderungen.

Allerdings nicht bei Renate Busch, der langjährigen Geschäftsführerin der Schulen Rahn, die am 27.09.2018 im Kreis des gesamten Kollegiums und geladener Gäste nach über 45 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Weiterlesen

Freie Schulplätze

Noch freie Plätze an der Schule Rahn

Häufig starten junge Absolventen der Realschule in eine Berufsausbildung und stellen dabei fest, dass dies noch nicht die richtige Entscheidung war. Sollte nun eine weitere Ausbildung oder ein eventuell späteres Studium die richtige Alternative sein? Wer noch nicht sicher ist, kann an der Schule Rahn mit den Fachoberschulen Gestaltung, Wirtschaft oder Sozialpädagogik in die Zukunft starten. Realschulabsolventen besuchen die 11. Klasse mit verpflichtendem betrieblichem Praktikum sowie die 12. Klasse im Vollzeitunterricht. Ziel ist die Fachhochschulreife, die ein Studium an allen Fachhochschulen in Deutschland sowie an aus-

Weiterlesen

"Die Mütter des Grundgesetzes"

Frauen und Männer … alle anders, alle gleich?!

Dieser Frage gingen die Schüler und Schülerinnen der 12. Klassen der Fachoberschulen Gestaltung und Sozialpädagogik während ihres Besuches der Wanderausstellung „Die Mütter des Grundgesetzes“ nach.

Weiterlesen

Ein Beitrag zur Meisterschülerausstellung

Unsere fachliche Leiterin der Fachoberschule Gestaltung Frau Sanda Zvaigzne beteiligte sich mit Werken an der Meisterschülerausstellung MESH2018 der Hochschule für Künste in Bremen.

Weiterlesen

Kunsthalle Bremen

Zum Abschluss des Schuljahres 2017/2018 besuchten die Schüler und Schülerinnen der Fachoberschule-Gestaltung, Kl. 11 zusammen mit Ihrer Lehrerin Sanda Zvaigzne die Bremer Kunsthalle.

Weiterlesen

Die Bestnote 1,0 erreichte Franziska Witte

106 Absolventen erhielten ihren Abschluss an der Rahn Schule

 

Nienburg. Die Entlassungsfeier der Schulen Rahn war in diesem Jahr wieder ein Anlass großer Freude. In den Schwerpunkten Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik erreichten 96 Fachoberschüler/innen den Abschluss der „Fachhochschulreife“ und somit die Studienberechtigung. Außerdem waren 10 Absolventinnen der Berufsfachschule für Kosmetik erfolgreich und können ab sofort als „Staatlich geprüfte Kosmetikerin“ ins Berufsleben einsteigen!

Weiterlesen

Staatliche Anerkennung der Realschule Rahn

 
Die Schulleitung der Realschule Rahn und Schulen Rahn, Sonja Ötting und Sebastian Sonntag,
freuen sich über die Staatliche Anerkennung der Realschule Rahn (siehe unten stehenden Artikel).

 

 

Wochenpost, 06.06.2018

 

Tag der offenen Tür

Auf geht's nach Leipzig

Unsere beiden Sozialpädagogikklassen besuchten während ihrer Studienfahrt die geschichtsträchtige Stadt Leipzig. Natürlich wurden historische Orte wie das Völkerschlachtdenkmal oder die Leipziger Nikolaikirche besucht, aber die SchülerInnen eroberten sich die Stadt auch auf ihre Weise.

Weiterlesen

Berlin ist eine Reise wert

Anfang Februar fuhren die Schülerinnen und Schüler der FO-Gestaltung und FO-Wirtschaft, Klasse 12, für eine Woche auf Jahrgangsfahrt nach Berling. Bei strahlend blauem Himmel und klirrender Kälte standen verschiedenste Aktivitäten, die von den Schülerinnen und Schülern vorher geplant wurden, auf dem Programm.

Weiterlesen

Informationsabende Ende Januar 2018

Am 31. Januar und 01. Februar stellen die Schulleitung und die Fachlehrer die Schule Rahn sowie deren Bildungsmöglichkeiten ab Sommer 2018 vor. An diesen Abenden können interessierte Schüler und deren Eltern Auskünfte erlangen, aber auch in Beratungsgesprächen gezielt Fragen beantwortet bekommen.

Mittwoch, 31.01.2018: Info-Abend für die Fachoberschule Sozialpädagogik und Fachoberschule Gestaltung

Donnerstag, 01.02.2018: Info-Abend für die Fachoberschule Wirtschaft und die 2-jährige Berufsfachschule Kosmetik

Weiterlesen

Nienburger Escape Besuch

Die 12. Klasse der Fachoberschule Sozialpädagogik besuchte im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier das Nienburger Escape.

Weiterlesen

Adventszauber, Basteln für den guten Zweck

Die 11. Klasse des Fachbereichs Sozialpädagogik fertigte mit viel Spaß und Kreativität Weihnachtliches für den Nienburger Adventszauber am 16. und 17.12.2017.

Weiterlesen

Von der Rahmung bis zur Ausstellung, KiK 2017

Die Fachoberschule-Gestaltung beteiligt sich erneut an der Kunstausstellung im Nienburger Krankenhaus.

Weiterlesen

19. Kunstausstellung im Krankenhaus

Die "19. Kunst im Krankenhaus" - Ausstellung startet am 30.11. 2017, um 17:30 Uhr im Foyer des Krankenhauses. Die Helios Kliniken Mittelweser organisieren in Zusammenarbeit mit dem Albert-Schweitzer-Gymnasium und dem Stadtelternrat Nienburg diese halbjährlich wechselnde Ausstellung in Kooperation mit Schulen der Region.

Weiterlesen

NIBit 2017 - Großes Interesse an den Schulen Rahn

Zahlreiche Besucher/innen konnte die Rahn Schule auf ihrem NIBiT-Stand begrüßen.

Weiterlesen

25-jähriges Jubiläum

Im Beisein des Kollegiums und der Geschäftsleitung feierte Claus Feger sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

Weiterlesen

Hochschulinformationstag 2017

Auch in diesem Jahr fuhren unsere Schüler und Schülerinnen des 12. Jahrgangs zu den Informationstagen der Universität und der Fachhochschulen in Hannover.

Weiterlesen

Jacqueline Fehmer mit Traumnote 1,0

Nachtrag,

Veröffentlichung in der Nienburger Zeitung "Die Harke", 14.06.2017, in der Sulinger Kreiszeitung, 13.06.2017, in der Wochenpost

 

Nienburg. Die Entlassungsfeier der Schulen Rahn konnte in diesem Jahr mit mehr als 400 Gästen einen Besucher-Rekord verzeichnen. In den Schwerpunkten Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik erreichten 112 Fachoberschüler/innen den Abschluss der „Fachhochschulreife“ und somit die Studienberechtigung. Außerdem waren 8 Absolventinnen der Berufsfachschule für Kosmetik erfolgreich und können ab sofort als „Staatlich geprüfte Kosmetikerin“ ins Berufsleben einsteigen! Vier Kosmetikerinnen konnte zusätzlich der Sek-1-Realschulabschluss bzw. der Erweiterte Sek-1 zuerkannt werden. Im Rahmen einer feierlichen Entlassungsveranstaltung wurden die Prüflinge im Beisein ihrer Eltern und Lehrer vom Schulleiter Geert Rahn verabschiedet. Geschäftsführerin Renate Busch zeichnete die erfolgreichsten Prüflinge aus, denn 18 Absolventen erreichten hervorragende Ergebnisse. Die Beste der gesamten Abschlussprüfung war aus der Fachoberschule-Sozialpädagogik Jacqueline Fehmer aus Steimbke mit der Traumnote 1,0. Genauso glänzen konnten mit der Note 1,2 Roxana Gilster  (Liebenau) und Tobias Krönig (Rehburg-Loccum) sowie mit Durchschnittsnote 1,3 Nils Schönrock (Steimbke) und mit 1,4 Linus Kramer (Heemsen). Mit 1,5 bestanden Franziska Fehmer (Steimbke), Sina Gehrke (Husum), Lea Dolle (Stolzenau) und Lukas Heinzelmann (Binnen) sowie mit 1,6 Annika Schlenkert (Eystrup). Weitere hervorragende Ergebnisse erreichten mit DN 1,7 Salwa Dekkori (Nienburg), Christine Köhn (Stolzenau), Johanna Maria Wiechmenn (Marklohe) und mit 1,9 Stefanie Klein (Nienburg), Gina Luisa Kröger (Bruchhausen-Vilsen),   Lena Rust (Maasen), Anika Gießelmann (Stolze-nau) und Erik Hörner (Rodewald). 

 

Im Einzelnen erhielten den Abschluss:

Berufsfachschule-Kosmetik (Klassenlehrerin Karin Plenge):

Annalena Beyer (Balge), Zekiye Nasdar Gürses (Nienburg), Lena Hackmann (Nienburg), Stefanie Klein (Nienburg), Gina Luisa Kröger (Bruchhausen-Vilsen), Eugenia Kunz (Nienburg), Rahel Ludwig (Hannover), Rawaa Nooh (Verden).

Fachoberschule-Sozialpädagogik, Kl. 12 A (Klassenlehrerin Dr. Andrea Butt):

Franziska Brauner (Martfeld), Nele Buttgereit (Bücken), Salwa Dekkori (Nienburg), Marcel Drese (Nienburg), Jule Kristin Dreyer (Bruchhausen-Vilsen), Kim Anina Dreyer (Bruchhausen-Vilsen), Franziska Fehmer (Steimbke), Jacqueline Fehmer (Steimbke), Lukas Frerking (Rohrsen), Sina Gehrke (Husum), Ida Koppe (Bücken), Maiwenn Carlotta Kurowski (Bruchhausen-Vilsen), Maxi Maria Melzer (Leese), Claas Otten (Bruchhausen-Vilsen), Isabel Ripke-Lange (Hassel), Lena Rust (Maasen), Annika Schlenkert (Eystrup), Larissa Sperling (Bruchhausen-Vilsen), Jana Tegtmeier (Rodewald).

Fachoberschule-Sozialpädagogik, Kl. 12 B (Klassenlehrerin Sonja Ötting):

Jan Philipp Alberts (Stolzenau), Nele Baumgärtner (Binnen), Karoline Felus (Rehburg-Loccum), Anika Gießelmann (Stolzenau), Roxana Gilster (Liebenau), Steven Graf (Hoya), Laurien Grobermann (Rehburg-Loccum), Christine Köhn (Stolzenau), Tobias Krönig (Rehburg-Loccum), Felix Müller (Stolzenau), Thanh Thuy-Anh Nguyen (Nienburg), Celine Oldenburg (Pennigsehl), Daniel Poppe (Hämelhausen), Madlen Rindfleisch (Rehburg-Loccum), Charlotte Schmidt (Wietzen), Chiara Laetitia Strecker-Knispel (Liebenau), Johanna Maria Wiechmann (Marklohe).

Fachoberschule-Gestaltung, Klasse 12 (Klassenlehrerin Sanda Zvaigzne):

Clemens Andermann (Drakenburg), Saskia Balkmann (Rehburg-Loccum), Rahel Barz (Schweringen), Christopher Biewald (Bücken), Hannah Blaufelder (Eystrup), Paale Brunsmohr (Marklohe), Louisa Dörfling (Nienburg), Chiara Eckstein (Kirchdorf), Alina Hoffmann (Nienburg), Katja Krause (Stolzenau), Leandra Lampe (Landesbergen), Nicole Leonardi (Stolzenau), Marcel Lindwedel (Nienburg), Celine Machatsch (Marklohe), Eric Rauscher (Nienburg), Laura-Christin Richwien (Nienburg), Marcel Ristau (Nienburg), Timo Scheer (Nienburg), Merle Speckmann (Steyerberg), Tamara Stuve (Schweringen), Joyce van der Werf (Stolzenau), Sophia Viénna (Warpe), Leah Wüppesahl (Bruchhausen-Vilsen), Julian Zülow (Landesbergen).

Fachoberschule-Wirtschaft, Klasse 12 A (Klassenlehrer Detlef Hencke):

Azad Ali (Haßbergen), Hanna Marie Beermann (Nienburg), Claudia Benigno (Nienburg), Sabrina Bode (Warpe), Patricia Buchhammer (Hassel), Goekalp Ercan (Nienburg), Gina Hoffmann (Nienburg), Sina-Marie Jebramek (Rohrsen), Fehmke-Theres Kahle (Heemsen), Marco Klein (Heemsen), Duc-Binh Nguyen (Nienburg), Laura Rode (Husum), Eric Rokitta (Eystrup), Giuseppe Romito (Eystrup), Marc Schiemann (Nienburg), Hannah Schrammen (Nienburg), Janette Witowski (Nienburg).

Fachoberschule-Wirtschaft, Klasse 12 B (Klassenlehrer Claus Feger):

Rebekka-Kristin Abel (Neustadt/Rbge.), Sehriban Aslan (Nienburg), Jan Beitsch (Nienburg), Fabio Brass (Nienburg), Gerome Fischer (Neustadt/Rbge.), Erik Hörner (Rodewald), Hendrik Iseke (Neustadt/Rbge.), Dana Knop (Rodewald), Thomas Krainjukow (Nienburg), Linus Kramer (Heemsen), Laura Lienhop (Balge), Dominic Safarow (Steimbke), Nils Schönrock (Steimbke), Patrick Schröder (Neustadt/Rbge.), Julia Weidenkeller (Liebenau), Mona Zeemann (Marklohe).

Fachoberschule-Wirtschaft, Klasse 12 C (Klassenlehrer Reiner Strübig):

Tim Daniel (Rehburg-Loccum), Lea Dolle (Stolzenau), Julia Dolle (Steyerberg), Aladdin El Molla (Nienburg), Michael Garbe (Rehburg-Loccum), Erik Günther (Nienburg), Tia Haarmeyer (Wietzen), Lukas Heinzelmann (Binnen), Julien Tadeusz Janiak (Steyerberg), Lion Köller (Nienburg), Zeynep Kösek (Rehburg-Loccum), Tim-Nils Mai (Nienburg), Sarah Mücke (Rehburg-Loccum), Janna Mues (Stolzenau), Vitalij Petruk (Wunstorf), Rubén Rivera Nikutowski (Rehburg-Loccum), Corvin Alexander Schindler (Rehburg-Loccum), Annerose Schmale (Stolzenau), Lisa-Marie Schreiber (Rehburg-Loccum).

13. Mai, Tag der offenen Tür

Kennen Sie uns schon?

Wenn NEIN, laden wir Sie herzlich in unsere Bildungseinrichtung am 13. Mai 2017 zwischen 11 und 14 Uhr ein!

Auszubildende und Mitarbeiter freuen sich auf Sie.

Weiterlesen

Zwei Gewinnerinnen im Fotowettbewerb

Wir sind stolz auf unsere Künstlerinnen Joyce und Katja aus der Fachoberschule für Gestaltung. Sie beteiligten sich sehr erfolgreich am Wettbewerb des Landkreises Nienburg (Fachdienst Migration und Teilhabe). Beide wurden in einer Feierstunde gemeinsam mit Schülern weiterer Schulen unter anderem durch Herrn Landrat Detlev Kohlmeier ausgezeichnet.

Weiterlesen

Ehrenvorsitz im Verband Deutscher Privatschulen

Schulleiter Dipl.-Hdl. Geert Rahn wird am 28.02.2017 in Hannover zum Ehrenvorsitzenden des Verbandes Deutscher Privatschulen Niedersachsen/Bremen (VDP) ernannt. Herzlichen Glückwunsch!

 

Neujahrsempfang der "Harke"

Rund 130 Gäste begrüßte Christian Rumpeltin (Verleger und Herausgeber der Nienburger Zeitung "Die Harke") anlässlich eines Neujahrsempfanges im historischen Ratssaal des alten Nienburger Rathauses.

Weiterlesen

"Oh, eine Dummel"

Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschulen besuchten die Ausstellung "Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire", die im Nienburger Rathaus im Zeitraum vom 09. - 25. November besucht werden kann.

Die Ausstellung zeichnet sich durch einen besonders jugendgerechten Zugang zu diesem Thema aus. Neben der Auseinandersetzung mit den Karikaturen besteht zum Abschluss die Möglichkeit, selber einen Papphocker mit eigenen Beiträgen zum Thema zu gestalten.

Weiterlesen

17. Kunstausstellung im Krankenhaus

Die "17. Kunst im Krankenhaus" - Ausstellung startet am 24.11. 2016, um 17:30 Uhr im Foyer des Krankenhauses. Die Helios Mittelweser Kliniken organisieren in Zusammenarbeit mit der Albert-Schweitzer-Schule und dem Stadtelternrat diese halbjährlich wechselnde Ausstellung in Kooperation mit Schulen der Region.

Weiterlesen

Informationsabende Ende Januar 2017

Am 30. und 31. Januar stellen die Schulleitung und die Fachlehrer die Schule Rahn sowie deren Bildungsmöglichkeiten ab Sommer 2017 vor. An diesen Abenden können interessierte Schüler und deren Eltern Auskünfte erlangen, aber auch in Beratungsgesprächen gezielt Fragen beantwortet bekommen.

Montag, 30.01.2017: Info-Abend für die Fachoberschule Wirtschaft und die 2-jährige Berufsfachschule Kosmetik

Dienstag, 31.01.2017: Info-Abend für die Fachoberschule Sozialpädagogik und Fachoberschule Gestaltung

Weiterlesen

Informationsabende Ende Januar 2017

Am 30. und 31. Januar stellen die Schulleitung und die Fachlehrer die Schule Rahn sowie deren Bildungsmöglichkeiten ab Sommer 2017 vor. An diesen Abenden können interessierte Schüler und deren Eltern Auskünfte erlangen, aber auch in Beratungsgesprächen gezielt Fragen beantwortet bekommen.

Montag, 30.01.2017: Info-Abend für die Fachoberschule Wirtschaft und die 2-jährige Berufsfachschule Kosmetik

Dienstag, 31.01.2017: Info-Abend für die Fachoberschule Sozialpädagogik und Fachoberschule Gestaltung

Weiterlesen

17 Absolventen mit hervorragenden Ergebnissen

In den Schwerpunkten Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik erreichten in diesen Tagen 104 Fachoberschüler/innen der Nienburger Schulen Rahn den Abschluss der "Fachhochschulreife" und somit die Studienberechtigung. Außerdem waren 10 Absolventinnen der Berufsfachschule für Kosmetik erfolgreich und können ab sofort als "Staatlich geprüfte Kosmetikerin" ins Berufsleben einsteigen! Vier Kosmetikerinnen konnte der Erweiterte Sek-1-Abschluss zuerkannt werden.

Weiterlesen

Projekarbeit endet mit dem Besuch der Lufthansa

Unsere 12. Klassen der Fachoberschule Wirtschaft besuchten auf Grund ihrer Projektarbeit das Luftfahrtunternehmen Lufthansa Technik in Hamburg.

Die im Vorfeld konzipierte Projektarbeit beinhaltete Aspekte der Planung, Koordinierung, Kostenverwaltung, Terminabsprachen sowie Buchungen von Gruppenarrangements, die komplett von den Schülern ausgearbeitet und in die Tat umgesetzt wurden.

Weiterlesen

MdB Katja Keul zu Besuch

(Pressetext Bündnis 90 / Die Grünen)

Eine öffentliche Schule in freier Trägerschaft - was sich dahinter verbirgt, ließ sich die Bundestagsabgeordnete Katja Keul (Bündnis 90/Die Grünen, links im Bild) bei einem Besuch in den Schulen Rahn von Schulleiter Christian Steege (rechts) und der Geschäftsführerin Renate Busch (Mitte) erläutern.

Weiterlesen

Sie gießen Öl ins Feuer

Erbitterte Diskussionen entstanden bei dem Versuch der Vereinten Nationen (UN), bei einer zweitägigen Konferenz die gegensätzlichen Interessen von verfeindeten Bürgerkriegsparteien, dem Internationalen Roten Kreuz (IRK) und Deutschlands in konstruktive Friedensverträge zu verwandeln.

Weiterlesen

Es kann wirklich jeden treffen

Besuch des Kinder- und Jugendhospizes in den Schulen Rahn

Die Arbeit als Sozialpädagogin im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz Syke wurde durch Christa Förster an einem Vormittag vor zwei Klassen der Schulen Rahn vorgestellt. Eine Unterrichtseinheit zum Thema Menschenwürde wurde so nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch in der Fachoberschule Gestaltung und Berufsfachschule Kosmetik bearbeitet.

Weiterlesen

Spendensammlung für die Astrid-Lindgren-Schule

An zwei aufeinander folgenden Tagen verkauften Schülerinnen und Schüler der 11. Fachoberschulklassen Gestaltung und Soziales der Schulen Rahn Kuchen, Brezeln und hot dogs. Der Erlös geht an die Astrid-Lindgren-Schule für die notwendige Neuanschaffung eines Busses. Diese hatte bereits über "Die Harke" zu Spenden für den Bus aufgerufen, da der alte Bus nicht mehr fahrbereit, aber zum Transport der Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen notwendig ist.

Weiterlesen

Josef und Maria auf der Flucht?

Betroffenheit herrschte bei den Schülerinnen und Schülern der Schulen Rahn angesichts eines Dokumentarfilmes, bei dem schwarze und weiße Kinder aussuchen sollten, mit welcher Puppe sie lieber spielen wollten...

Weiterlesen

Exkursion nach Berlin

Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Maik Beermann besuchten zwei Klassen aus den Fachoberschulen Wirtschaft sowie Gestaltung den Deutschen Bundestag in Berlin und gewannen damit einen wertvollen Einblick in das politische Geschehen.

 

 

Weiterlesen

Kunst im Krankenhaus

Am 25.11.2015 wurde zum 15. Mal die Ausstellung "Kunst im Krankenhaus" (KiK) Nienburg eröffnet. Sie dauert in dieser Zusammenstellung bis April/Mai 2016. Neben der Realschule Nienburg und der Oberschule Steimbke beteiligt sich unsere Fachoberschule Gestaltung und wie immer die Albert-Schweitzer-Schule als Initiator dieser Reihe. Verteilt über alle öffentlich zugänglichen - auch entlegene Gänge des Krankenhauses - zeigen Schülerinnen und Schüler dieser Schulen ihre besten Arbeiten.

Weiterlesen

"Ich bin fast ausgerastet"

Seminar der Schulen Rahn zur Zivilcourage und der tatsächlichen Stärke der Diskriminierten in Deutschland, passend zur aktuellen Flüchtlingsdiskussion im Landkreis Nienburg/Weser.

Weiterlesen

Politiker Maik Beermann besucht die Schulen Rahn

Bundestagsabgeordneter Maik Beermann informierte sich über die Fachoberschulen sowie die Realschule Rahn.

Vielen Dank an Herrn Beermann, wir sehen uns im Dezember in Berlin!

 

Zum Lesen Bild anklicken ...

Rassismus, Sexismus und Homophobie die rote Karte zeigen

Die WABE (Weser/Aller Bündnis für Demokratie und Zivilcourage und der Verein "show racism the red card" luden zu einer Filmvorführung mit anschließender Diskussion im Nienburger Kino ein, thematisiert wurde das Thema Rassismus, Sexismus und Homophobie im Fußballsport.

Weiterlesen

Leonie Rathmann mit Traumnote 1,0

Nienburg. In den Schwerpunkten Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik erreichten in diesen Tagen 129 Fachoberschüler der Nienburger Schulen Rahn den Abschluss der "Fachhochschulreife" und somit die Studienberechtigung.  Außerdem waren elf Absolventinnen der Berufsfachschule für Kosmetik erfolgreich und können ab sofort als "Staatlich geprüfte Kosmetikerin" ins Berufsleben einsteigen.

Weiterlesen

Freude trotz Todesnähe

Mitarbeiterin des Kinderhospizes referiert in Fachoberschule

Die Arbeit als Sozialpädagogin im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz wurde durch deren Mitarbeiterin an einem Vormittag vor zwei Sozialpädagogik-Fachoberschulklassen der Schulen Rahn vorgestellt.

Weiterlesen

Informationsabend der Realschule Rahn

Unser 2. Informationsabend findet am 22. April 2015 um 18 Uhr in den Schulen Rahn, Am Ahornbusch 4, 31582 Nienburg statt. Wir freuen uns auf Sie!

Rahn-Schüler spenden für Flüchtlinge

57 Millionen Menschen waren 2014 weltweit auf der Flucht, darunter auch Yeziden aus Syrien und dem Nordirak. Allein 6,5 Millionen Syrer befinden sich im eigenen Land auf der Flucht, knapp drei Millionen sind außer Landes geflohen, davon 25 000 nach Deutschland.

Weiterlesen

Verweigerung und Verleugnung

Verweigerung und Verleugnung - wie sollen Verhandlungen dann Erfolg haben?

Schon die Auftaktkonferenz ließ erahnen, dass die zwei Tage im Jugendhaus Nienburg turbulent werden würden. Bei dem Projekt ging es darum, eine friedliche Lösung für einen fiktiven Konflikt zu finden, bei dem das humanitäre Völkerrecht verletzt wird.

Weiterlesen

Info-Abende der Fachoberschule Rahn

Volles Haus in den Schulen Rahn: Weit über 200 Gäste interessierten sich an zwei Abenden für die Fachoberschulen Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik sowie für die Berufsfachschule Kosmetik.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig zum Schuljahr 2015/2016 an, damit wir Ihnen einen Schulplatz zusichern können.

 

Gelungener Auftakt für die Realschule Rahn

Gelungener Auftakt für die Realschule Rahn in Nienburg: Am ersten Informationsabend informierten sich gestern rund 100 Eltern und Schulkinder über den Gründungssachstand, das Ganztagsschulkonzept sowie über die weiteren Planungen der Realschule Rahn bis zum Schuljahresstart im August 2015.

Weiterlesen

Info-Abend der Realschule Rahn am 08.01.2015

Informationsabend der Realschule Rahn am 08.01.15 um 18 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Lesen Bild anklicken.

Besuch der Pulverfabrik Liebenau

"Hitler gab die Befehle, aber es gab viele, die diese Befehle ausführten"

Die Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn besichtigte zusammen mit der Jugendwerkstatt Nienburg das ehemalige Zwangsarbeiterlager in Liebenau. Martin Guse, Geschäftsführer der "Dokumentationsstelle Pulverfabrik Liebenau e. V." führte zwei Klassen der Schule Rahn und die Jugendwerkstatt Nienburg durch das weiträumige Waldgebiet.

Weiterlesen

Besuch aus dem Niedersächsischen Landtag

Besuch aus dem Niedersächsischen Landtag: Grant Hendrik Tonne, Abgeordneter und Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, besuchte heute die Schulen Rahn in Nienburg.

Weiterlesen

Die ersten Erdarbeiten

Das Bauschild steht und die Erdarbeiten haben begonnen.

 

Zum Lesen Bild anklicken...

Seminar der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn

"...wer sucht, findet - Feindbilder und ihre Entstehung" -

Großes Gelächter kam bei einem Film ("Der 7. Sinn) aus den 70er Jahren auf, in dem behauptet wurde, dass Frauen weder Autofahren noch Einparken können, deren zu enge Jeans beim Autofahren, hinderlich seinen und Rückspiegel von Frauen nur zum Schminken benutzt werden. Warum 32 Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn nicht immer darüber lachen, wenn Ähnliches heute behauptet wird, war Thema eines weiteren Seminars der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn.

Weiterlesen

Für Interessenten der Realschule Rahn

Informationsmappe bestellen und Schulplatz vormerken ...                                                                                                                               

Antrag für Realschule eingereicht


Start eines Ganztagsangebotes im August 2015 geplant. 

Zum Lesen Bild anklicken...

"...an die eigene Nase fassen - Zivilcourage zeigen"

Vor der Disco aufgrund der Haut- und Augenfarbe abgewiesen, in gebrochenem Deutsch angesprochen oder ständig von Kaufhausdetektiven verfolgt zu werden - eine Alltagserfahrung für Menschen mit (vermeintlichem) Migrationshintergrund, auch für Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn.

Weiterlesen

Rahn plant Realschule

Bildungshammer: Rahn plant Realschule.
Grundstück und Haus neben Fachoberschule am Bahnhof bereits gekauft, Antrag geht Anfang Oktober raus.

 Zum Lesen Bild anklicken...

Sabrina Schöner mit Note 1,2 beste Absolventin

117 Prüflinge der Schulen Rahn erhielten ihren Abschluss im Beisein von Landrat Kohlmeier

Nienburg. Der krönende Abschluss einer aufregenden Prüfungszeit war in diesen Tagen der große Abschlussball der Schulen Rahn. 117 Absolventinnen und Absolventen wurden im Beisein ihrer Eltern und Lehrer durch den Schulleiter Christian Steege verabschiedet.

Weiterlesen

Wirtschaftsschule gegen Rassismus

"Alle anders - alle gleich" lautet das Banner, das seit einigen Tagen an der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn in Nienburg hängt. Die Schulen Rahn ist seit einigen Jahren Mitglied im Verbund der Organisation "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Weiterlesen

Spendenaktion Löwenherz e.V.

Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn sammelte 500,- EUR für das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke

Das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke bietet die Möglichkeit für Familien mit totkranken Kindern eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Die Kinder werden dort fachgerecht und liebevoll begleitet. Die Eltern können so im Löwenherz-Hospiz Urlaubstage verbringen und sich mit anderen Eltern austauschen.

Weiterlesen

Unser Tag der offenen Tür

Großes Interesse am Tag der offenen Tür

Die Schüler, Mitarbeiter und die Schulleitung der gemeinnützigen Schule Dr. P. Rahn zeigten sich erfreut über den Verlauf des diesjährigen Tages der offnen Tür. Zahlreiche Gäste informierten sich bei einem Rundgang durch das Schulgebäude über das derzeitige Bildungsangebot. Begrüßt ahben die Organisatoren auch ehemalige Schüler, die ihre "alte" Schule zum Teil nach vielen Jahren wieder einmal besuchen wollten.

Weiterlesen

Glückliche GewinnerInnen

Unsere SchülerInnen bei der Preisübergabe der Tombolagewinne vom Tag der offenen Tür im Mai.

Weiterlesen

Ein neuer Bus für den Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Nienburg mit Unterstützung von Sponsoren

 

Weiterlesen

Rahn Schüler 2012 auf Skifreizeit in Kärnten

Vom 03. - 11. Februar fuhren 43 Schüler mit ihren Lehrern Claudia Eckhardt, Ulrich Krause und Reiner Strübig nach Mallnitz in Kärnten zu einer Skifreizeit.

Weiterlesen

Minigolf für den guten Zweck

Rahn Schüler hatten Klassenzimmer gegen Freibadgelände getauscht

Hochbetrieb schon am Freitagmorgen auf dem Gelände des Holtorfer Freibades. Zwar nicht zum Schwimmen, dafür aber zum Minigolf-, Beachvolleyball- und Fußballspielen hatten die Elft- und Zwölftklässler der Schulen Rahn in Nienburg den Unterricht in den Klassenräumen gegen die sportlichen Angebote unter freiem Himmel getauscht.

Weiterlesen

"Diskriminierung und Manipulation - so einfach geht das..."

Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn veranstaltet ein Seminar zur Stärkung der Zivilcourage

Wie kommt es, dass Menschen diskriminieren bzw. diskriminiert werden? Die Antwort auf diese Frage wurde von 32 Schülerinnen und Schülern der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn anhand eines ganztägigen Experimentes gesucht - und die eigene Verhaltensweise an diesem Tag erzeugte Nachdenklichkeit und Betroffenheit.

Weiterlesen

Erziehung zur Menschlichkeit

Auch drei Nienburger Schulen als "Humanitäre Schulen" auzeichnet

51 Schulen mit insgesamt 1500 Schülern beteiligten sich in diesem Schuljahr an der Kampagne "Humanitäre Schule", die vom Jugendrotkreuz (JRK) des DRK-Landesverbandes Niedersachsen entwickelt wurde. Aus Nienburg mit dabei waren die Albert-Schweitzer-Schule, das Marion-Dönhoff-Gymnasium und die Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn. Gestern erhielten sie im Cinemaxx am Raschplatz in Hannover für ihren Einsatz im Rahmen einer Abschlussfeier das Zertifikat "Humanitäre Schule" vom JRK überreicht.

Weiterlesen

Schulen Rahn spendet kranken Kindern

Die Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsklasse 11 B der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn stellten im Rahmen der Jugendrotkreuz-Kampagne "Humanitäre Schule" ein eigenes Projekt auf die Beine.

Weiterlesen

Schulen Rahn hilft kranken Kindern

"Wie können wir uns für mehr Menschlichkeit einsetzen?" Mit dieser Frage beschäftigen sich 20 Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsklasse 11 B der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn an zwei Tagen in den Räumlichkeiten des Jugendhauses. Im Rahmen der Kampagne"Humanitäre Schule" des Jugendrotkreuzes (JRK) nahmen sie unter Anleitung ihrer in einem Wochenendseminar vorbereiteten Mitschülerinnen Julia Weimer und Aysel Baydak, die die Vereinten Nationen repräsentierten, an dem Planspiel "h.e.l.p." teil.

Weiterlesen

Rahn-Fachoberschüler im Zillertal

Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten 25 Fachoberschüler/innen der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn 7 Tage im österreichischen Zillertal. Dort wurden die Grundlagen des Ski- und Snowboard-Fahrens erlernt, bzw. die vorhandenen Fähigkeiten perfektioniert. Die Ski-Freizeit hatte Reiner Strübig, Lehrer der Fachoberschule, bestens vorbereitet und organisiert.

Weiterlesen

Kafka-Projekt im Nienburger Kulturwerk

Fachoberschule-Gestaltung der Wirtschaftsschule Rahn stellte aus

Am 12. und 13. Januar stellten die Schüler der 12. Jahrgangsstufe der Fachoberschule-Gestaltung der Dr. P. Schulen Rahn Nienburg ihre Arbeiten im Kulturwerk Nienburg aus.

Weiterlesen

Sebastian Albers erreicht Traumnote 1,1

104 Absolventen der Wirtschaftsschule Rahn schaffen ihren Abschluss

Die Fachoberschüler aus den Bereichen Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik sowie die Absolventinnen der Berufsfachschule Kosmetik der Schulen Rahn haben es geschafft: Mit den mündlichen Prüfungen endete die Prüfungszeit. 93 Schüler erhielten die "Fachhochschulreife", und 11 Frauen erreichten den Abschluss zur "Staatlich geprüften Kosmetikerin".

Weiterlesen

Schulen Rahn wurde aus 115 Schulen für Präsentation ausgewählt

Erstes landesweites Treffen der Schulen ohne Rassismus/Schulen mit Courage

Am 15. Dezember fand das landesweite Treffen der Schulen ohne Rassismus/Schulen mit Courage (SOR/SMC) statt. Organisiert vom Kultusministerium diente es dem gegenseitigen Kennenlernen, der Knüpfung von Kontakten und dem Erfahrungsaustausch. Referate und Workshops gaben Impulse für die weitere Arbeit:

Weiterlesen

Baumpflanz-Aktion mit symbolischem Charakter

 Vier neue Unterrichtsräume mit 200 Quadratmetern Grundfläche konnten die Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn mit Beginn des Schuljahres beziehen. In der Zeit von Juli 2009 bis Ostern dieses Jahres war der Neuanbau, der sich optisch dem bisherigen Bild harmonisch anpasst, seitlich an das bisherige Schulgebäude gesetzt worden.

Weiterlesen

"Blaue Hand" beim Tag der offenen Tür der Schulen Rahn

Nienburg. Bei strahlendem Sonnenschein führte die Wirtschaftsschule Dr. Rahn in diesen Tagen ihren Tag der offenen Tür durch.

Weiterlesen

Wirtschaftsschule Rahn auf Skifreizeit

Nun schon zum dritten Mal führte die Wirtschaftsschule Rahn vom 04. Februar bis 12. Februar mit dem Lehrerteam Claudia Eckhardt, Ulli Krause und Reiner Strübiog die Skifreizeit für die 12. Klassen durch. Ziel war diesses Jahr Südtirol.

Weiterlesen

Blauäugige sind dümmer als Braunäugige

"Blauäugige sind dümmer als Braunäugige", diese Botschaft wurde während eines Seminars Anfang November 2010 32 Schülerinnen und Schülern der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn vermittelt und entsprechend mit ihnen gearbeitet. Nach einem halben Tag wurde diese diskriminierende Situation aufgelöst und anhand der eigenen Handlungsweise, egal ob als Braun- oder Blauäugiger festgestellt, wie Alltagsrassismus und Diskriminierungen funktionieren.

Überwiegend Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund wurden anfangs einer braunäugigen Gruppe zugeteilt. Die Blauäugigen wurden mit einem grünen Kragen ausgestattet und für eine lange Zeit in einen Warteraum geschickt,

Weiterlesen

Stefan Buchholz mit Note 1,2 bester Schüler der Schulen Rahn

Insgesamt 139 Absolventen erhielten ihren Abschluss

Nienburg. Die Fachoberschüler aus den Bereichen Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik sowie die Absolventinnen der Berufsfachschule für Kosmetik der Schulen Rahn haben es geschafft!

 

Weiterlesen

Ergänzungsbau an Nienburger Schulen Rahn

Einen Anbau um vier Klassenräume hatte die Nienburger Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn GmbH in Auftrag gegeben. Pünktlich zum Schuljahresbeginn konnten die Schülerinnen und Schüler nun die neuen Räume Am Ahornbusch 4 in Beschlag nehmen. Dank dieser Baumaßnahme hat die Schulen Rahn ab sofort sämtliche Klassen unter einem Dach vereint und kann auf den bisherigen Ausweichstützpunkt in der Wilhelmstraße verzichten.

 

Weiterlesen