Wirtschaftsschule Rahn Wirtschaftsschule Rahn

Schulangebote

Erleben Sie ganzheitliche Schulausbildung unter einem Dach

Der Name Rahn steht in Nienburg seit vielen Jahrzehnten für gute und verlässliche Schule aus privater Hand. Um das bewährte Schulangebot mit den Fachoberschulen "Wirtschaft und Verwaltung", "Gestaltung", "Gesundheit und Soziales - Schwerpunkt Sozialpädagogik" (jeweils mit dem Abschluss der Fachhochschulreife) sowie mit der Berufsfachschule Kosmetik (Berufsabschluss) zu ergänzen, bieten die Schulen Rahn seit dem Schuljahr 2015/16 die Realschule Rahn mit den Klassen 5 bis 10 an. Mögliche Abschlüsse sind der Realschulabschluss Sek I sowie der Erweiterte Realschulabschluss Sek I. Mit der Wahlmöglichkeit des direkten Übergangs in unsere Fachoberschulen ist es uns möglich, Ihr Kind von Klasse 5 der Realschule bis Klasse 12 der Fachoberschule acht Jahre zuverlässig unter einem Dach zu beschulen. Der Lohn wird bei Erfolg die Studienberechtigung sein, die auch der Grundstein für Erfolg in einer anschließendes Ausbildung ist. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Weitere Informationen und Kontakt finden Sie hier: www.rahn-realschule.de.
 
Oder verfügen Sie bereits über den Realschulabschluss und streben einen höherwertigen Schulabschluss an? Mit erfolgreichem Abschluss unserer staatlich anerkannten zweijährigen (Klassen 11 und 12) Fachoberschulen (FOS) in den Schwerpunkten Wirtschaft, Gestaltung oder Sozialpädagogik erwerben Sie mit der fachungebundenen Fachhochschulreife einen hochwertigen Schulabschluss, der Sie u. a. zur Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule oder an ausgewählten Universitäten berechtigt. Nutzen Sie auch Ihre Chance als „Quereinsteiger“ direkt in die 12. Klasse. Ergänzend zum Realschulabschluss benötigen Sie dazu den Nachweis über eine mindestens zweijährige abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung. Weitere Informationen siehe unten.
 
Eine vollwertige Berufsausbildung erhalten Sie alternativ in unserer Berufsfachschule Kosmetik. Ziel dieser zweijährigen Ausbildung ist der Berufsabschluss: "Staatlich geprüfter Kosmetiker" bzw. "Staatlich geprüfte Kosmetikerin". Voraussetzung ist der Hauptschulabschluss oder der Realschulabschluss. Für weitere Informationen nutzen Sie www.rahn-kosmetikschule.de.

Schulzweige und Abschlüsse

Schulstandort: Am Ahornbusch 4, 31582 Nienburg
Termine: Beginn jeweils: 1. August, Ende jeweils: 31. Juli

Flyer: Hier als PDF herunterladen

Vertrag für Klasse 11: Hier als PDF herunterlanden
Vertrag für Klasse 12: Hier als PDF herunterlanden

Beschreibung:

Mit der Fachoberschule-Wirtschaft und Verwaltung erwerben Sie nach erfolgreichem Abschluss die fachungebundene (allgemeine) Fachhochschulreife und somit die Studienberechtigung. Ergänzend befähigt Sie dieser Schulabschluss beispielsweise zum Besuch der zweijährigen Berufsfachschule Informatikassistent/-in Fachrichtung Wirtschaft, zur Aufnahme einer kaufmännischen Ausbildung bei Banken und Versicherungen oder für den Eintritt in den gehobenen Dienst in der Verwaltung, die gehobene Laufbahn bei der Polizei und der Bundeswehr oder zu einem dualen Studium. Der Unterricht der Fachoberschule-Wirtschaft und Verwaltung berücksichtigt folgende Fächer:

Klasse 11:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Politik
  • Mathematik (zusätzlich Wirtschaftsmathematik)
  • Wirtschaft mit den Lerngebieten: Unternehmen in ihren Strukturen u. Prozessen darstellen u. vergleichen; Unternehmensbezogene Informationen computergestützt verarbeiten; Werte u. Wertströme unter Einsatz einer integrierten ERP-Software erfassen, darstellen und auswerten

Zusätzliche Fächer in Klasse 12:

  • Naturwissenschaften
  • Werte und Normen
  • Wirtschaft mit den Lerngebieten: Projekte planen, durchführen und auswerten; Marktorientierte Absatzentscheidungen unter Einsatz kaufm. Steuerungsinstrumente; Betriebliche Leistungen kundenorientiert erstellen u. dokumentieren; Ergebnisse wirtschaftl. Entscheidungsprozesse beurteilen; Datenbankmanagementsysteme u. Tabellenkalkulationsprogramme anwenden

In Klasse 11 ist ein Praktikum über 960 Stunden zu absolvieren. Das Praktikum bildet den Schwerpunkt der Fachoberschule-Wirtschaft und Verwaltung Klasse 11 und erstreckt sich über drei Tage/Woche, Schulunterricht findet an zwei Tagen/Woche statt. Das Praktikum muss einen kaufmännischen Schwerpunkt haben und in einem außerschulischen Wirtschafts- oder Verwaltungsunternehmen absolviert werden.

In Klasse 12 besuchen Sie an 5 Tagen/Woche den Unterricht in Vollzeit und erlangen so den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Über die gesamte Ausbildungszeit arbeiten wir mit der ERP-Software Microsoft Dynamics Navision: 

 

Ansprechpartner: Herr Reiner Strübig Tel: 05021/60203, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Herr Detlef Hencke Tel: 05021/60203 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zielgruppe: Realschulabsolvent/innen, Schüler/innen der Waldorfschule 12. Klasse, Teilnehmer/innen mit abgeschlossener Berufsausbildung
Abschluss: Fachhochschulreife

Ausbildungskosten:

Einschreibgebühr: €35,00
Schulgeld Kl. 11: € 87,00 / Monat 
Schulgeld Kl. 12: € 167,00 / Monat
Prüfungsgebühr: nach Gebührentabelle
Förderungsmöglichkeiten: Ggf. Schüler-BAföG

Schulstandort: Am Ahornbusch 4 31582 Nienburg
Termine: Beginn jeweils: 1. August, Ende jeweils: 31. Juli

Flyer: Hier als PDF herunterladen

Vertrag für Klasse 11: Hier als PDF herunterlanden
Vertrag für Klasse 12: Hier als PDF herunterlanden

Beschreibung:

Mit der Fachoberschule Gesundheit und Soziales (Schwerpunkt Sozialpädagogik) erwerben Sie nach erfolgreichem Abschluss die Fachhochschulreife und sind damit berechtigt, ein Studium aufzunehmen. Ergänzend befähigt Sie dieser höherwertige Schulabschluss zu einer darauf aufbauenden Ausbildung im Gesundheitsbereich (Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, Heilpädagogik u. a.), zu einem Besuch höherer Berufsfachschulen (Gesundheitswesen, Wirtschaft, Informatik) sowie für die gehobene Laufbahn im öffentlichen Dienst (Polizei, Gesundheits-, Jugend- und Sozialämter).  Der fachtheoretische und fachpraktische Unterricht der Fachoberschule Gesundheit und Soziales - Schwerpunkt Sozialpädagogik - berücksichtigt folgende Fächer:

Klasse 11: 

  • Deutsch
  • Politik
  • Englisch
  • Mathematik
  • Werte und Normen
  • Sozialpädagogik mit den Kompetenzbereichen: Lernmethodische Kompetenzen, Wahrnehmungs- und Beobachtungskompetenzen, Kommunikative Kompetenzen, Grundlegende berufsspezifische Kompetenzen

Zusätzliche Fächer in Klasse 12: 

  • Naturwissenschaften
  • Informationsverarbeitung
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Sozialpädagogik mit den Lerngebieten: Erziehungs- und Bildungsprozesse in ihrer gesellschaftlichen Bedeutung erfassen, Aufgaben der Sozialpädagogik/Sozialarbeit analysieren, Individuelle Entwicklungsprozesse untersuchen, Kulturelle Ausdrucksform gestalten.

In der 11. Klasse ist ein Praktikum über 960 Stunden zu absolvieren. Davon können 960 Stunden im sozialpädagogischen Bereich absolviert werden oder 480 Stunden im sozialpädagogischen und 480 Stunden im pflegerischen Bereich.

In Klasse 12 besuchen Sie an 5 Tagen/Woche den Unterricht in Vollzeit und erlangen so den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Ansprechpartnerin: Dr. Andrea Butt, Tel: 05021/60203, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zielgruppe: Realschulabsolvent/innen, Schüler/innen der Waldorfschule 12. Klasse, Teilnehmer/innen mit abgeschlossener Berufsausbildung Abschluss: Fachhochschulreife

Ausbildungskosten

Einschreibgebühr: € 35,00
Schulgeld Kl. 11: € 87,00 / Monat
Schulgeld Kl. 12: € 167,00 / Monat
Prüfungsgebühr: nach Gebührentabelle
Förderungsmöglichkeiten: Ggf. Schüler-BAföG

Schulstandort: Am Ahornbusch 4, 31582 Nienburg
Termine: Beginn jeweils: 1. August, Ende jeweils: 31. Juli

Flyer: Hier als PDF herunterladen

Vertrag für Klasse 11: Hier als PDF herunterlanden
Vertrag für Klasse 12: Hier als PDF herunterlanden

Beschreibung

Mit der Fachoberschule Gestaltung erwerben Sie nach erfolgreichem Abschluss die fachungebundene (allgemeine) Fachhochschulreife und somit die Studienberechtigung. Ergänzend befähigt Sie dieser hochwertige Schulabschluss zur Aufnahme verschiedener Ausbildungen in gestalterischen Bereichen wie z. B. Mediengestaltung für Digital- und Printmedien, alle Designrichtungen oder Architektur. Es werden allgemeine, fachtheoretische und fachpraktische Inhalte verschiedener Schwerpunkte vermittelt, sie bilden die Grundlage für die daran anschließende Berufswahl. Der fachtheoretische und -praktische Unterricht an der Fachoberschule-Gestaltung berücksichtigt folgende Fächer:

Klasse 11: 

  • Deutsch
  • Politik
  • Werte und Normen
  • Englisch
  • Mathematik
  • Gestaltung mit den Lerngebieten: Gestaltung verstehen, Gestaltungsideen entwickeln

Klasse 12 (zusätzliche bzw. inhaltlich veränderte Fächer): 

  • Naturwissenschaften
  • Gestaltung mit den Lerngebieten: Mit Gestaltungselementen experimentieren, Gestalterische Prozesse planen, Gestalterische Prozesse realisieren, Gestaltungsprodukte präsentieren, EDV berufsbezogen nutzen

In Klasse 11 ist ein Praktikum über 960 Stunden abzuleisten. Es bildet hier den Schwerpunkt und erstreckt sich über drei Tage/Woche, Schulunterricht findet an zwei Tagen/Woche statt. Das Praktikum muss in gestalterischen Bereichen wie z. B. Theater, Fotostudio, Tischlerei, Architektur, Museen, Industriedesign, Druckerei etc. absolviert werden. In Klasse 12 findet der Unterricht von Montag bis Freitag statt. Der Unterricht wird handlungsorientiert durchgeführt. Während der gesamten 12. Klasse arbeiten die SchülerInnen an verschiedenen ausführlichen Gestaltungsprojekten.

In Klasse 12 besuchen Sie an 5 Tagen/Woche den Unterricht in Vollzeit und erlangen so den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Über die gesamte Ausbildungszeit arbeiten wir u. a. mit der Software Adobe CS 6 (Photoshop, InDesign und Illustrator):

 
          



Ansprechpartnerin:
Frau Sanda Zvaigzne, Tel: 05021 60203, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zielgruppe: Realschulabsolvent/innen, Schüler/innen der Waldorfschule 12. Klasse, Teilnehmer/innen mit abgeschlossener Berufsausbildung Abschluss: Fachhochschulreife

Ausbildungskosten

Einschreibgebühr: € 35,00
Schulgeld Kl. 11: € 87,00 / Monat
Schulgeld Kl. 12: € 167,00 / Monat
Materialkosten Kl.11: € 22,00 / Schuljahr
Materialkosten Kl.12: € 32,00 / Schuljahr
Prüfungsgebühr: nach Gebührentabelle
Förderungsmöglichkeiten: Ggf. Schüler-BAföG

Hier finden Sie alle Informationen zu unserer Kosmetikschule in Nienburg: 

Staatlich anerkannte Schule in freier Trägerschaft

Hier finden Sie alle Informationen zu unserer Realschule in Nienburg: 

 

Staatlich anerkannte Schule in freier Trägerschaft