Blog Kosmetikschule

Das Modehaus Ranck in Sulingen feierte kürzlich den 1. Geburtstag seiner neuen Modemarke Francka.

Zu unserem 3. und somit letzten Info-Abend für die Fachoberschulen, Realschule und Berufsfachschule Kosmetik für das kommende Schuljahr laden wir alle Interessierte sowie deren Eltern recht herzlich ein.

 

  

 

 

Nienburg. Wohin nach der zehnten Klasse? Diese Frage stellen sich pünktlich zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres zahlreiche Schüler. Deshalb luden die Schulen Rahn am Mittwoch, 30.1.2019, zu einem Informationsabend für ihre Fachoberschulen und die Kosmetikschule ein.

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Förderverein am jährlichen Adventszauber. Der Erlös wird für wohltätige Projekte im Rahmen der Arbeit des Fördervereins Rahn gespendet.

  

 

Im Laufe des Lebens durchläuft jeder Mensch im Regelfall mehrere Stationen. Nach der Schule beginnen Ausbildung oder Studium und im Laufe des Berufslebens gibt es viele Veränderungen.

Allerdings nicht bei Renate Busch, der langjährigen Geschäftsführerin der Schulen Rahn, die am 27.09.2018 im Kreis des gesamten Kollegiums und geladener Gäste nach über 45 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Noch freie Plätze an der Schule Rahn

Häufig starten junge Absolventen der Realschule in eine Berufsausbildung und stellen dabei fest, dass dies noch nicht die richtige Entscheidung war. Sollte nun eine weitere Ausbildung oder ein eventuell späteres Studium die richtige Alternative sein? Wer noch nicht sicher ist, kann an der Schule Rahn mit den Fachoberschulen Gestaltung, Wirtschaft oder Sozialpädagogik in die Zukunft starten. Realschulabsolventen besuchen die 11. Klasse mit verpflichtendem betrieblichem Praktikum sowie die 12. Klasse im Vollzeitunterricht. Ziel ist die Fachhochschulreife, die ein Studium an allen Fachhochschulen in Deutschland sowie an ausgewählten Universitäten ermöglicht oder als gute Starthilfe für eine qualifizierte Berufsausbildung dient. 

106 Absolventen erhielten ihren Abschluss an der Rahn Schule

 

Nienburg. Die Entlassungsfeier der Schulen Rahn war in diesem Jahr wieder ein Anlass großer Freude. In den Schwerpunkten Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik erreichten 96 Fachoberschüler/innen den Abschluss der „Fachhochschulreife“ und somit die Studienberechtigung. Außerdem waren 10 Absolventinnen der Berufsfachschule für Kosmetik erfolgreich und können ab sofort als „Staatlich geprüfte Kosmetikerin“ ins Berufsleben einsteigen!

Die Schülerinnen der 1. und 2. Klasse der Berufsfachschule Kosmetik Rahn besuchten mit ihren Klassenlehrerinnen den Firmensitz Hildegard Braukmann Kosmetik in Burgwedel. Dieses 1962 gegründete Unternehmen hat sich auf moderne Kräuter-Kosmetik spezialisiert, einhergehend mit Forschung und Entwicklung im eigenen Haus, Produktion sowie der Produktionsschulung.

Der Muttertag bot auch dieses Jahr wieder eine schöne Gelegenheit, das Können unserer Schülerinnen, 1. Klasse der Berufsfachschule Kosmetik, unter Beweis zu stellen.

   

Das 1-jährige Jubiläum von WERKERS WELT in Nienburg fand am letzten Oktoberwochenende statt. Hierzu wurden die Schülerinnen des 1. Ausbildungsjahres unserer Kosmetikschule herzlich eingeladen, um dieses Event durch die Aktion Kinderschminken zu bereichern und zu unterstützen.

Zahlreiche Besucher/innen konnte die Rahn Schule auf ihrem NIBiT-Stand begrüßen.

Im Beisein des Kollegiums und der Geschäftsleitung feierte Claus Feger sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

Dies sind unsere neuen Auszubildenden ab August 2017.

Nachtrag,

Veröffentlichung in der Nienburger Zeitung "Die Harke", 14.06.2017, in der Sulinger Kreiszeitung, 13.06.2017, in der Wochenpost

 

Nienburg. Die Entlassungsfeier der Schulen Rahn konnte in diesem Jahr mit mehr als 400 Gästen einen Besucher-Rekord verzeichnen. In den Schwerpunkten Wirtschaft, Gestaltung und Sozialpädagogik erreichten 112 Fachoberschüler/innen den Abschluss der „Fachhochschulreife“ und somit die Studienberechtigung. Außerdem waren 8 Absolventinnen der Berufsfachschule für Kosmetik erfolgreich und können ab sofort als „Staatlich geprüfte Kosmetikerin“ ins Berufsleben einsteigen! Vier Kosmetikerinnen konnte zusätzlich der Sek-1-Realschulabschluss bzw. der Erweiterte Sek-1 zuerkannt werden. Im Rahmen einer feierlichen Entlassungsveranstaltung wurden die Prüflinge im Beisein ihrer Eltern und Lehrer vom Schulleiter Geert Rahn verabschiedet. Geschäftsführerin Renate Busch zeichnete die erfolgreichsten Prüflinge aus, denn 18 Absolventen erreichten hervorragende Ergebnisse. Die Beste der gesamten Abschlussprüfung war aus der Fachoberschule-Sozialpädagogik Jacqueline Fehmer aus Steimbke mit der Traumnote 1,0. Genauso glänzen konnten mit der Note 1,2 Roxana Gilster  (Liebenau) und Tobias Krönig (Rehburg-Loccum) sowie mit Durchschnittsnote 1,3 Nils Schönrock (Steimbke) und mit 1,4 Linus Kramer (Heemsen). Mit 1,5 bestanden Franziska Fehmer (Steimbke), Sina Gehrke (Husum), Lea Dolle (Stolzenau) und Lukas Heinzelmann (Binnen) sowie mit 1,6 Annika Schlenkert (Eystrup). Weitere hervorragende Ergebnisse erreichten mit DN 1,7 Salwa Dekkori (Nienburg), Christine Köhn (Stolzenau), Johanna Maria Wiechmenn (Marklohe) und mit 1,9 Stefanie Klein (Nienburg), Gina Luisa Kröger (Bruchhausen-Vilsen), Lena Rust (Maasen), Anika Gießelmann (Stolzenau) und Erik Hörner (Rodewald). 

 

Eine Referentin von Dr. Rimpler Cosmetics, Wedemark im Hause der Schulen Rahn zum Thema 'Fruchtsäure-Schulung und Behandlung'.

Impressionen vom "Tag der offenen Tür" unserer Kosmetikschule, der Fachoberschule und der Realschule.

Die jungen Auszubildenden unserer Berufsfachschule Kosmetik haben bei einem besonderen Schmink-Event rund um den Muttertag interessierte Kundinnen im Nienburger Drogeriemarkt "dm" anhand des eigenen Hautbildes beraten und selbstverständlich auch geschminkt.

Unter den mehr als 55000 Besuchern der BEAUTY in Düsseldorf waren auch interessierte Auszubildende der Rahn Kosmetikschule mit ihren Lehrkräften.

Schülerinnen unserer Berufsfachschule Kosmetik schminkten am Stand des Fördervereins der Rahn Schulen Nienburg e. V. kostenfrei die kleinen Besucher des Adventsbasars. Eine tolle Aktion, die Allen Spaß machte!

Unsere Kosmetikschülerinnen nahmen an einem Fachseminar von Hildegard Braukmann teil und erhielten bei der anschließenden Besichtigung einen wertvollen Einblick in das Unternehmen.

Unsere angehenden Kosmetikerinnen des 1. und 2. Ausbildungsjahres besuchten die Produktionsstätte von Dr. Rimpler Kosmetik in Wedemark. Hier stehen Entwicklungs-, Labor- und Produktionsflächen mit modernsten Maschinen zur Verfügung. Seit 5 Jahren gibt es außerdem ein firmeneigenes Schulungszentrum für Seminare und Workshops. Es war für die Auszubildenden eine überaus lehrreiche und interessante Exkursion.

09. Juni 2015

Im Rahmen des Lernfeldes "Gesundheitsorientiert beraten und unterstützen" haben die Kosmetikschülerinnen des 2. Ausbildungsjahres gemeinsam mit ihrer Ausbilderin Joanna Gramm eine Exkursion zu Aspria/SPA & Wellness nach Hannover durchgeführt. Aspria ist eine Adresse für ein ganzheitliches und individuelles Gesundheits- und Fitnessprogramm. Die SPA-Managerin, Frau Rink, führte die Auszubildenden durch die unterschiedlichen Wellness-Bereiche mit Dampfbad, Salzhöhle, Whirlpool, Privatstrand, Ruheraum mit Kamin sowie sechs Themensaunen, die sich über den Innen- und Außenbereich verteilen. Der Bademeister erklärte, wie Aufgüsse bereitet werden. Anschließend hatten die Schülerinnen selbst Gelegenheit, den Wellness-Bereich zu testen und vor allem zu genießen.

Exkursionen dieser Art vervollständigen eine qualitativ hochwertige kosmetische Vollzeitausbildung an den Schulen Rahn, die Gesichts- und Ganzkörperpflege, Make-up, Maniküre und Pediküre, Massagen usw. beinhaltet. Am Ende der zweijährigen Ausbildung steht der Berufsabschluss "Staatlich geprüfte/r Kosmetiker/in".

11. Februar 2014

Engagierte Schülerinnen der Kosmetikschule Rahn schminken bei dm für eine Valentinstag-Aktion. 

Interessierte Damen und Herren konnten sich nach einer Farb- und Typberatung durch die Schülerinnen sowie die betreuende Lehrkraft Joanna Gramm fachgerecht schminken lassen. Um die Verwandlung dokumentieren zu können, gab es schöne Vorher- / Nachher-Fotos als Erinnerung. Die Kooperation mit dm ist ein einmaliges und sehr lehrreiches Projekt, das den Schülerinnen einen Einblick in das Berufsleben ermöglicht und die Umgangsformen sowie persönliche Kompetenzen stärkt.

01. Februar 2014

In den Herrenhäuser Gärten in Hannover fand die Abschlussprüfung von 25 Schülerinnen der Modeschule M3 statt. Hier präsentierten 170 Models trendige Buisnessmode, stylische Herrenanzüge, extravagante Abendmode bis hin zu edler Lingerie aus vielfältigen Kollektionen. Die Make-ups der vielen Modelle lag in den Händen unserer angehenden Kosmetikerinnen, für die es ein aufregender und stressiger, aber auch unvergesslicher Tag wurde.

21. Januar 2014

Die Schülerinnen der Kosmetikschule Rahn erhielten eine interessante Führung durch das Theater Bremen. Dabei wurden sie von Frau Schahabi , Mitarbeiterin des Theaters, hinter die Kulissen geführt und in die Geheimnisse der Maskenbildnerei, des Bühnenbaus sowie in die Kostümschneiderei eingeführt.

24. und 25. September 2013

Angehende Kosmetikerinnen bei den "Berufsweltorietierungstagen" in der Haßberger Mehrzweckhalle im September 2013

27. August 2013

Wohlfühlprogramm im Seniorenheim "Am Goldberg" in Marklohe startet in eine neue "Saison".

Unsere angehenden Kosmetikerinnen besuchten mit ihrer Fachpraxislehrerin Anja Kluge im August wiederum das Seniorenheim "Am Goldberg" in Marklohe. In unregelmäßigen Abständen sind die Auszubildenden bei den Heimbewohnern zu Gast, um mit ihnen ein kleines Wohlfühlprogramm durchzuführen, welches für die älteren Herrschaften selbstverständlich kostenfrei ist. Sehr beliebt sind die Nackenmassage, die Maniküre mit Handmassage, die Korrektur der Augenbrauen und vieles mehr. Die älteren Damen und Herren hatten sichtlich Freude an den Behandlungen und genossen sie in vollen Zügen. Und nebenbei sorgte auch der Small Talk für zusätzliche Abwechslung. Die zukünftigen Kosmetikerinnen bewiesen sehr viel Einfühlungsvermögen und Kontaktfreude und führten die Behandlungen kompetent aus.

02. Mai 2013

In der dm-Filiale, Lange Straße 87, Nienburg, fand in Kooperation mit der Kosmetikschule Rahn ein kostenloser Schminktag statt. Die Schülerinnen der Zweijährigen Berufsfachschule Kosmetik standen für Schminktipps und Ratschläge gern zur Verfügung.