Wirtschaftsschule Rahn Wirtschaftsschule Rahn

Gestaltungsschüler erkunden Kunst in Hamburg

Zumindest Tagesausflüge sind den Schulen in Niedersachsen aktuell wieder erlaubt. Die Klasse 12 der Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Gestaltung besuchte in der vergangenen Woche mit den Lehrerinnen Sanda Zvaigzne und Elvin Tüzün gleich zwei Museen in Hamburg.

Das Museum für Kunst und Gewerbe zeigt derzeit eine Ausstellung von Peter Lindbergh, die vor allem seine Fotografien von Stars der frühen achtziger Jahre zeigt. Darüber hinaus konnten sich die Schülerinnen und Schüler aber auch alle anderen Bereiche des Museums erkunden.  Von Antike über Renaissance bis hin zur Moderne gab es in den verschiedenen Etagen unzählige Exponate aus vielen Teilen der Welt zu bewundern.

Auch die Hamburger Kunsthalle bietet eine Reise durch die Kunst der Jahrhunderte. Hier wird europäische Kunstgeschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart präsentiert. Der Schwerpunkt liegt dabei sowohl auf der Kunst aus Norddeutschland als auch aus Südeuropa. Neben Kupferstichen und Gemälden sind hier auch moderne Medien wie Video- und Fotoinstallationen zu entdecken. So ist die Hamburger Kunsthalle ein dynamischer Ausstellungsort, der gesellschaftspolitische Fragestellungen aufwirft.