Wirtschaftsschule Rahn Wirtschaftsschule Rahn

Kann „Lufar“ frei sein?

Im Rahmen der Kampagne „Humanitäre Schule“ des Jugendrotkreuzes des Landesverbandes Niedersachsen führte die 12. Klasse der Fachoberschule Sozialpädagogik gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Dr. Butt das Rollenspiel h.e.l.p durch.

Die Schülerinnen und Schüler versuchten mit viel Enthusiasmus und Engagement eine gemeinsame Lösung für diesen fiktiven Länderkonflikt zu finden. Als Länderdeligierte erlebten sie wie schwer es ist eine Krisenregion zu befrieden. Es hat allen sehr viel Freude bereitet.