Wirtschaftsschule Rahn Wirtschaftsschule Rahn

Rahn-Fachoberschüler im Zillertal

Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten 25 Fachoberschüler/innen der Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn 7 Tage im österreichischen Zillertal. Dort wurden die Grundlagen des Ski- und Snowboard-Fahrens erlernt, bzw. die vorhandenen Fähigkeiten perfektioniert. Die Ski-Freizeit hatte Reiner Strübig, Lehrer der Fachoberschule, bestens vorbereitet und organisiert.

Begleitet von den Lehrkräften Claudia Eckhardt, Ulrich Krause und Joachim Paczkowski wurden die 170 Pistenkilometer des Hochzillertaler Skigebietes ausgiebig erkundet. Erstmalig nahmen an dieser Schneefahrt auch ehemalige Schüler teil. Talabfahrten, Tiefschneefahrten, blaue bis schwarze Pisten und sogar akrobatische Übungen auf Snowboard bzw. Skiern wurden von fast allen Teilnehmenden am Ende gemeistert. Leichte bis mittelschwere Höhenängste mussten von einigen erst überwunden werden, aber mit viel Humor und gegenseitiger Unterstützung und einem unvergesslichen Höhenpanorama wurde diese Fahrt zu einem gelungenen Erlebnis.